FemaleAct ist ein Verein für Schauspieler*innen, der sich für Gleichstellung und Diversität im Film und auf der Bühne einsetzt.


Wir wollen in absehbarer Zukunft:
- das Aufbrechen verkrusteteter Rollenbilder für alle
- mehr und diversere Frauen*rollen, die für Inhalt stehen statt für Dekoration
- gleiche Chancen für Schauspielerinnen*  auf dem Arbeitsmarkt
- das Aufzeigen systematischer Diskriminierung und unbewusster Stereotypisierung

Wir fordern:
- gleiche Bezahlung von Schauspielerinnen* wie die der Kollegen*
- in der Entwicklung der Gedanke: Könnte das auch eine Frau* spielen / eine Frauen*figur sein? Oder eine Figur, die nicht dem binären entspricht bzw. eher einem genderqueeren Geschlechterbild?

FemaleAct will sich für Filme, Serien und Theaterbühnen stark machen, in und auf denen Frauen* und als Frauen* gelesene Personen zu Wort kommen. Als Frauen* und als Frauen* gelesene Personen fordern wir, dass die weibliche* Hälfte der Bevölkerung in öffentlichen Medien so gleichwertig und divers repräsentiert wird, wie sie es eben ist.


FemaleAct will auf die strukturelle Benachteiligung von Schauspielerinnen* hinweisen, informieren und Akteur*innen vernetzen. FemaleAct tut dies u.a. mit der Unterstützung des SBKV, im Kollaboration mit SWAN und vielleicht auch bald mit Dir!

Weitere Infos, wie du dich engagieren und mit uns vernetzen kannst, findest du hier.